Allnet-flatrate.net Ratgeber D-Netz oder E-Netz

Was ist besser: E-Netz oder D-Netz?

Es gibt in Deutschland 3 Mobilfunknetze, das Telekom-Netz (ehemals D1-Netz), das Vodafone-Netz (ehemals D2-Netz) und das Telefónica-Netz (ehemals o2 & EPlus).

D-Netz (Telekom & Vodafone)
Die D-Netze sind bei der Telefonie und bei LTE deutlich besser ausgebaut und bieten damit immer bestes Netz. Sind aber auch etwas teurer.

E-Netz (Telefónica ehemals o2 & Eplus)
Beim E-Netz kann es bei der Telefonie in ländlichen Gebieten zu Empfangsproblemen kommen und LTE gibt es überwiegend in Städten und Ballungsräumen.

Welches Netz ist das richtige für mich?

Wer in einem Ballungsraum wie dem Ruhrgebiet oder in einer deutschen Metropole lebt, kann von den günstigen Tarifen von Telefónica profitieren und etwa 60 Euro pro Jahr einsparen.

Wer hingegen jederzeit erreichbar sein muss, auch in ländlichen Regionen, sollte eher zum Telekom D1- oder Vodafone D2-Netz greifen, welche deutschlandweit nahezu flächendeckend ausgebaut sind.

Telekom-Netz
(D1)
Vodafone-Netz
(D2)
Telefónica-Netz
(o2&Eplus)

  • In Deutschland
    das Beste Netz
  • Top LTE-Netz
  • gutes UMTS-Netz
  • höchste Kosten

Allnet Flat Telekom-Netz

  • Sehr gutes Netz
  • gutes LTE-Netz
  • gutes UMTS-Netz
  • meist günstiger
    als Telekom-Netz

Allnet Flat Vodafone-Netz

  • Netz mit bestem
    Preis-Leistungs-
    Verhältnis
  • mäßiges LTE-Netz
  • gutes UMTS-Netz
  • preisgünstige Tarife
Allnet Flat Telefónica-Netz

Netzabdeckung Telekom, Vodafone & Telefónica

Hier finden Sie einen Vergleich der Netzabdeckung der 3 Mobilfunknetze (Telekom, Vodafone & Telefónica) für das GSM (2G-Netz), UMTS (3G) und das LTE (4G) Handynetz.


Telekom

  • Sehr gute LTE-Abdeckung mit hoher Geschwindigkeit
  • Verhältnismäßig schlechter UMTS-Ausbau
  • Nachteil: Discount-Tarife mit LTE nicht vorhanden
GSM (2G-Netz)
UMTS (3G-Netz)
LTE (4G-Netz)
Stand: April 2018
Quelle: telekom.de

Vodafone

  • Innerhalb von Städten besserer UMTS-Ausbau & Geschwindigkeit als Telekom
  • Zweitgrößtes LTE-Netz in Deutschland
  • Schnellste durchschnittliche Up- & Downloadgeschwindigkeit
  • LTE-Ausbau auf dem Land hinter Telekom
GSM (2G-Netz)
UMTS (3G-Netz)
LTE (4G-Netz)
Stand: April 2018
Quelle: vodafone.de

Telefónica

  • Große UMTS-Abdeckung durch "National Roaming"
  • 80% UMTS-Netzabdeckung deutschlandweit
  • Sehr schnelle Entwicklung im UMTS/LTE-Ausbau
GSM (2G-Netz)
UMTS (3G-Netz)
LTE (4G-Netz)
Stand: April 2018
Quelle: o2online.de

Wo kann ich LTE in Deutschland nutzen?

Die Wahl des Anbieters fällt derzeit einfach aus, denn bei der LTE Abdeckung in Deutschland bieten nur Vodafone und T-Mobile ein wirklich umfangreich ausgebautes LTE-Netz an. Bei Telefónica hingegen steht noch kein flächendeckendes LTE-Netz gerade in ländlichen Regionen zur Verfügung.

Handynetz-Test 2018

Die folgende Tabelle zeigt die zusammengefassten Ergbnisse des Netztest Ende 2017 von CHIP und CONNECT.

Im Großen und Ganzen sind die Tester sich einig, Telekom ist der ungeschlagene Testsieger, nur im Bereich UMTS unterscheiden sich die Ergebnisse. Gerade im UMTS Netz ist Telefónica seit der Netzzusammenlegung von o2 und E-Plus ganz gut ausgebaut, allerdings stellt sich die Netzzusammenlegung als schwieriger heraus als anfangs angenummen und es kommt immer wieder zu Problemen.

In Sachen LTE Ausbau und Qualität liegen die beiden D-Netze von der Telekom und Vodafone weit vorne. Wer sich nur in Ballungsgebieten aufhält bekommt halbwegs zuverlässig auch im Telefónica-Netz LTE, wer auch in ländlichen Regionen nicht auf Highspeed LTE verzichten kann, sollte auf einen Anbieter zurück greifen der im D-Netz angesiedelt ist.

Vodafone und Telekom sind im ländlichen Raum nahezu gleich gut aufgestellt. Wer viel telefoniert wird bei der Telekom dank der EVS-Technologie für die beste Sprachqualität belohnt. Die schnellste Verbindung für Telefonate aber auch für das mobile Internet stellt zur Zeit Vodafone.

Zusammenfassung Netztest 2018

Telefonie UMTS
(normales Internet)
LTE
(schnelles Internet)

TELEKOM
  • Beste Sprachqualität
  • sehr gute Abdeckung
  • Flächendeckendste UMTS Abdeckung (chip.de)
  • Letzte Position bei UMTS Ausbau (computerbild.de)
  • Abdeckung auf d. Land bei mehr als 60%
  • Beste LTE-Abdeckung
  • schnelle Downloadgeschwindigkeit von durschnittlich 70 MBit/s in Ballungsgebieten
  • LTE Ausbau wird stetig verbessert

VODAFONE
  • Knapp hinter Telekom
  • guter Ausbau & Sprachqualität
  • Schnellste Sprachverbindung
  • Zweitbeste Flächenabdeckung
  • Zuverlässige Up- & Downloadgeschwindigkeit
  • Höhste und Konstanteste LTE Geschwindigkeit
  • Durchschnittliche Downloadgeschwindigkeit von 70 MBit/s in Ballungsgebieten
  • LTE Abdeckung auf dem Land bei über 60%

Telefonica
  • lange Verbindungszeiten
  • akzeptable Sprachqualität
  • guter Ausbau
  • Nationales Roaming bringt noch wenig Vorteile
  • Sehr gute Abdeckung auf dem Land
  • Noch Probleme wegen Netzzusammenlegung von o2 und E-Plus
  • Nur durchschnittliche Geschwindigkeit
  • Schnelle Entwicklung des LTE Netzausbau
  • Nationales Roaming und weiterer UMTS Ausbau werden das Netz noch zuverlässiger gestalten.
  • Abdeckung auf dem Land bei ca. 41%

Unser Fazit:

  • Wer immer TOP Sprachqualität erwartet, sowohl in Städten als auch auf dem Land immer erreichbar sein möchte und schnelles LTE benötigt, ist im Netz von Vodafone und Telekom besser aufgehoben
  • Wer sich überwiegend in Städten aufhält, der ist mit den günstigeren Angeboten aus dem Netzverbund der Telefónica besser aufgehoben.

Handynetztest 2018 von CHIP & connect

CHIP Netztest 2018
connect Netztest 2018

Wie gefällt dir die Seite?

D-Netz oder E-Netz
Bewertung 4.6/5 basierend auf 70 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben