Allnet-flatrate.net Ohne Vertrag

Allnet Flat ohne Vertrag

Die Bezeichnungen "ohne Vertrag" oder "ohne Vertragslaufzeit" können sehr verwirren, da es sich bei dem Abschluss von einem Allnet Flat Tarif immer um einen Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Mobilfunkunternehmen handelt.

Was in der Regel mit "ohne Vertragslaufzeit" gemeint ist, ist ein Vertrag auf Prepaid-Basis oder ein Vertrag der monatlich kündbar ist.

Tarife ohne Vertrag

Prepaid vs. monatlich kündbar

In der folgenden Tabelle heben wir die unterschiede zwischen Prepaid Allnet Flatrates und monatlich kündbaren Allnet Flatrates hervor.
Prepaid monatlich kündbar

Laufzeit

mindestens 1 Tage
(automatische Verlängerung um 1 Tag, wenn nicht gekündigt wurde)
mindestens 30 Tage
(automatische Verlängerung um 1 Monat, wenn nicht gekündigt wurde)

Art der Zahlung

Guthaben selber aufladen (Prepaid) Monatliche Abbuchung vom Konto (Postpaid)

Kündigungsfrist

Täglich kündbar, meist zum nächsten Tag Monatlich kündbar, meist 30 Tage zum Monatsende

Zielgruppe

Geeignet für alle Nutzer
Vorteile: Flexibilität, bequem falls automatisches Guthaben aufladen möglich, Kostenkontrolle.
Geeignet für alle Nutzer
Vorteile: Flexibilität, bequeme Bezahlmethode, Kostenkontrolle.

Kostenkontrolle


Guthaben muss aufgeladen werden und es kann nur das vorhandene Guthaben verbraucht werden.

Es wird ein fester Betrag jeden Monat abgebucht, darin sind alle Leistungen enthalten.

Flexibilität


Kostet nur dann etwas, wenn das Handy auch genutzt wird. Kann auch nur genutzt werden wenn genug Guthaben vorhanden ist

Kostet einen festen monatlichen Betrag der jeden Monat abgebucht wird

Neues Smartphone


Es werden keine Verträge mit Smartphone angeboten

Es werden keine Verträge mit Smartphone angeboten

Organisation


Guthaben muss selber aufgeladen werden oder automatische Aufladung einrichten

Einmal bestellen, läuft so lange bis gekündigt wird
Prepaid Tarife anzeigen Monatlich kündbare Tarife anzeigen

Monatlich kündbar

In den letzten Jahren werden zunehmend Mobilfunkvertäge angeboten, die statt der bis dahin üblichen 24 Monate, eine Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat haben. Auch wenn die Laufzeit stark verkürzt ist, ist die Formulierung "ohne Laufzeit" nicht korrekt, denn auch ein Monat ist eine geltende Laufzeit, an die der Kunde gebunden ist. Die ebenfalls gläufige Formulierung Handyvertrag monatlich kündbar ist da schon treffender.

Verträge mit einer Mindestlaufzeit von einem Monat verlängern sich in der Regel nach Ablauf eines Monats automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht gekündigt wurde. Die Kündigungsfrist solcher Verträge endet (je nach Anbieter) meist 14 oder 30 Tage vor Monatsende. Wurde diese Frist nicht eingehalten, wird der Vertrag erst einen Monat später gekündigt und muss so lange auch noch bezahlt werden.

Im Gegensatz zu Tarifen mit 24-monatiger Laufzeit sind monatlich kündbare Tarife auf das Jahr gerechnet meist immer noch ein paar Euro teurer. Gerade aber, weil man mit ihnen nicht lange an einen Anbieter oder einen bestimmten Tarif gebunden ist, und man so gegebenenfalls zu einem passenderen wechseln kann, sind sie sehr beliebt.

Prepaid

Viele Mobilfunkkunden unterscheiden bei Dienstleistungen der Mobilfunkanbieter zwischen "Vertrag" und "ohne Vertrag", wobei sie damit meist unterschiedliche Abrechnungsverfahren meinen. "Vertrag" bezeichnet dann Dienstleistungen, die nach der Nutzung über eine monatliche Mobilfunkrechnung bezahlt werden (postpaid), "ohne Vertrag" Dienstleistungen, die bereits vor der Nutzung über ein eigens dafür vorgesehenes Guthaben bezahlt werden müssen (prepaid). Wie eingangs erwähnt, besteht aber in beiden Fällen ein gültiger Mobilfunkvertrag.

Einige Prepaid-Anbieter bieten Allnet Flat Tarife auf Prepaid-Basis an. Dies sind Zusatzoptionen, die Besitzer einer Prepaid-Karte über ihr Guthaben buchen können. Diese Tarif-Optionen können unterschiedlich lange gültig sein; meist beträgt der Gültigkeitszeitraum einen Tag, eine Woche, vier Wochen oder einen Monat. Wenn vor Ablauf dieses Zeitraums nicht gekündigt wurde, verlängern sich auch diese Optionen meist automatisch um dieselbe Dauer, wenn genügend Prepaid-Guthaben aufgeladen ist.

Verglichen mit monatlich kündbaren Allnet Flats oder Allnet Flats mit 24 Monaten Laufzeit ist eine Prepaid Allnet Flat meist deutlich teurer, dafür bietet sie aber noch mehr Flexibilität. Vor allem wenn man weiß, dass man nicht das ganze Jahr über eine Flatrate in alle Netze braucht, sondern nur an einem bestimmten Tag oder in wenigen bestimmten Monaten, kann man mit ihr sogar Geld sparen.

Wie gefällt dir die Seite?

Ohne Vertrag
Bewertung 4/5 basierend auf 272 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben