Allnet-flatrate.net Günstig Handytarife unter 5 Euro

Tarife bis 5 Euro Grundgebühr

Wer auf der Suche nach einem neuen Handytarif ist, für den aber teure Vertragsmodelle nicht infrage kommen, sollte hier fündig werden. Wir haben recherchiert und aus allen deutschen Handytarifen die günstigsten Tarife herausgesucht. Wir bieten Ihnen Handytarife unter 5 € mit unterschiedlichen Tarifdetails. Diese Tarife sprechen unterschiedliche Nutzertypen an, ob sie nun hauptsächlich telefonieren oder auf mobiles Internet angewiesen sind. Nutzen Sie die folgende Tariftabelle und unsere Filterfunktionen, um die Tarife zu vergleichen, die für Sie persönlich infrage kommen.
Ich bin Jonas Becker und helfe Ihnen dabei, den richtigen Tarif im Tarif-Dschungel zu finden... mehr lesen
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir die Tabelle?

Handytarife unter 5 Euro
Bewertung 4.5/5 basierend auf 190 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben

Handyvertrag unter 5 Euro

Handyverträge bis zu 5 Euro monatlich bieten oft schon Leistungen die für die meisten Nutzer ausreichen würden. Wenn man nicht immer die besten Leistungen vom Premiumanbieter in Anspruch nehmen möchte, kann man schon für unter 5 Euro Handyverträge mit bis zu 1 GB oder Tarife im LTE Netz oder Tarife mit bis zu 250 Freiminuten bekommen.

Tarifarten

Es gibt unterschiedliche Tarifarten für Handyverträge unter 5 Euro. Darunter Prepaid Tarife und Freieinheiten- bzw. Freiminuten-Tarife mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten.

Allnet Flat

Derzeit gibt es keine reinen Allnet Flatrate Tarife unter 5 Euro auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Allnet Flat Tarife gibt es aktuell ab 6,99 Euro pro Monat, also immer noch deutlich unter 10 Euro

Freiminuten / Freieinheiten

Zurzeit werden Freiminuten- und Freieinheiten-Tarife unter 5 Euro in allen Netzen von verschiedenen Providern angeboten. Darunter gibt es von freenetmobile den FREESMART 500 Tarif für 3,99 Euro pro Monat mit 100 Freiminuten und 0,5 GB Highspeedvolumen im Netz der Telekom. Dieses Angebot ist vor allem für Wenignutzer sehr interessant.

Prepaid

Prepaid Tarife scheinen auf den ersten Blick erst mal sehr preiswert, Sie bezahlen ja keine Grundgebühr. Wenn man aber 6 bis 9 Cent für jede angefangene Gesprächsminute, genutztem MB oder verschickter SMS zahlt, sind 5 Euro schnell überschritten. Prepaid Tarife haben daher Optionen, welche jederzeit am Nutzungsverhalten anpassbar sind.

Handynetz

Telekom unter 5 Euro

Günstige Tarife werden im Telekom Netz unter 5 Euro nur von Mobilfunkdiscounter angeboten, nicht aber direkt von der Telekom. Zurzeit gibt es von congstar und freenetmobile Handytarife unter 5 Euro im Telekom Netz.

Vodafone unter 5 Euro

Günstige Tarife im Vodafone Netz unter 5 Euro werden zurzeit nur von klarmobil angeboten. klarmobil ist ein Discount-Anbieter, welcher unter anderem Tarife im Vodafone Netz (ohne LTE) anbietet.

Telefónica (o2 und E-Plus) unter 5 Euro

Günstige Tarife im Telefónica Netz unter 5 Euro werden derzeit nur von Drillisch über den Discounter DeutschlandSIM angeboten. Dieser Tarif verzichtet allerdings auf EU-Roaming Optionen und ist ein reiner National-Tarif.

Vertragslaufzeit

Sie müssen sich nicht an einen Tarif mit 24 Monaten Laufzeit binden. Verträge unter 5 Euro werden als Laufzeitverträge mit 24 Monaten und 1 Monat Laufzeit sowie als Prepaid Tarife angeboten.

Viel Datenvolumen

Tarife unter 5 Euro mit viel Datenvolumen werden oft von Discounter angeboten. Derzeit bieten DeutschlandSIM und klarmobil Tarife mit 1 GB Highspeed Datenvolumen an, beide Tarife beinhalten zusätzlich Freiminuten bzw. Freieinheiten.

Mit Handy

Tarife unter 5 Euro kann man auch zusammen mit Handy erwerben, allerdings wird dann eine recht Hohe einmalige Zahlung verlangt. Bei Prepaid-Tarifen bieten die Provider zwar auch oft ein Smartphone an, dieses wird dann aber nicht über den Vertrag subventioniert und Sie müssen den vollen Kaufpreis als Einmalzahlung an den Provider bezahlen.

Mit LTE

Tarife unter 5 Euro werden zu Beispiel von DeutschlandSIM im LTE-Netz der Telefónica angeboten. Innerhalb der nächsten Jahre werden wahrscheinlich immer mehr Anbieter das schnellere LTE-Netz nutzen können.