Allnet-flatrate.net Ohne Vertrag Handyvertrag monatlich kündbar

Handyverträge - monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge bieten vor allem den Vorteil hoher Flexibilität. Die Verträge lassen sich jederzeit mit einer Frist von 14-30 Tagen zum Monatsende kündigen. Im Verglich zu Verträgen mit 24-monatiger Laufzeit ist die Grundgebühr zwar in der Regel etwas höher, wie die Preisentwicklung von Allnet Flat Tarifen seit 2012 aber zeigt, war es in den letzten Jahren von Vorteil, sich gegen eine lange Vertagslaufzeit zu entscheiden, um durch einen Tarifwechsel schnell auf die sinkenden Preise reagieren zu können. In der folgenden Tabelle finden Sie monatlich kündbare Handyverträgen ohne Handy.
Ich bin Jonas Becker und helfe Ihnen dabei, den richtigen Tarif im Tarif-Dschungel zu finden... mehr lesen
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir die Tabelle?

Handyvertrag monatlich kündbar
Bewertung 4.5/5 basierend auf 61 Abstimmungen
Eigene Erfahrung abgeben
ÄHNLICHE VERGLEICHE

Was bedeutet monatlich kündbar?

Der Zusatz „monatlich kündbar“ bei Handyverträgen zeigt an, dass die Mindestvertragslaufzeit einen Monat beträgt; also dass man den Vertrag frühestens nach einem Monat wieder kündigen kann. Solche Verträge lassen sich meist mit einer Frist von 14-30 Tagen zum Monatsende kündigen und verlängern sich in der Regel automatisch um einen weiteren Monat, wenn sie nicht gekündigt wurden. Sie werden im Volksmund auch gerne als Tarife "Ohne Vertragslaufzeit" oder als "Vertrag mit 1 Monat Laufzeit" bezeichnet.

Gibt es Nachteile bei monatlich kündbaren Verträgen?

Oft sind bei Tarifen mit einer Vertragslaufzeit von einem Monat die Grundgebühren oder die einmaligen Bereitstellungsgebühren etwas höher als bei Tarifen mit 24 Monaten Vertragslaufzeit. Wie oben aber schon erwähnt, war in den letzten Jahren ein häufigerer Tarifwechsel preislich vorteilhaft. Fraglich ist, ob sich dieser Trend mit der Übernahme von Drillisch durch United Internet so fortführen wird.
Die Kündigungsfrist von nur einem Monat gilt natürlich für beide Vertragspartner – theoretisch könnte Ihnen also auch Ihr Anbieter nach einem Monat den Vertrag wieder kündigen. Wenn Sie auf lange Sicht mit festen monatlichen Preisen rechnen müssen, könnte ein Vertrag mit längerer Laufzeit eine Überlegung wert sein.

Smartphone mit ODER ohne Vertrag?

Wer daran interessiert ist ein neues Smartphone günstig zu eiem Handyvertrag zu bekommen, der kommt um einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit nicht herum. Die Geräte werden über die gesamte Laufzeit von zwei Jahren vom Kunden monatlich abbezahlt.

Was bedeutet Mindestvertragslaufzeit?

Die Mingestvertragslaufzeit gibt die Dauer an, die ein Vertrag mindestens läuft bevor dieser gekündigt werden kann.

Was ist die Kündigungsfrist?

Die Kündigungsfrist gibt die Zeit vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit an, bis zu der Sie Ihren Vertrag gekündigt haben müssen, damit sich der Vertrag nicht verlängert.

Bespiel

Sie haben einen Vertrag mit 24 Monaten Mindesvertragslaufzeit und einer Kündigungsfrist von 3 Monaten.
Sie haben den Vertrag am 2.5.2017 abgeschlossen.

  • Vertragsbeginn 2.5.2017
  • Vertragslaufzeit 24 Monate
  • Ende der Mindestvertragslaufzeit: 2.5.2019
  • Kündigungsschreiben spätestens verschicken bis: 2.2.2019
D.h. wenn Sie nicht bis zum 2.2.2019 ein Schreiben mit der Kündigung an Ihren Anbieter geschickt haben verlängert sich Ihr Vertrag um weitere 12 Monate vom Mindestvertragsende aus. D.h. das neue Vertragsende ist dann der 2.5.2020 und Sie müssen dann spätestens bis zum 2.2.2020 kündigen damit sich der Vertrag nicht wieder um 12 Monate verlängert.

24 Monate vs. monatlich kündbar

Es gibt zwei Vertragslaufzeiten, die sich im Telekommunikationsmarkt durchgesetzt haben: Zum einen die 24 Monatsverträge und zum anderen die Verträge mit 1 Monat Laufzeit

Wir empfehlen ganz klar die monatlich kündbaren Handyverträge
24 Monate monatlich kündbar

Laufzeit

24 Monate
(meist automatische Verlängerung um 12 Monate, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wurde)
monatlich kündbar
(meist automatische Verlängerung um 1 Monat, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wurde)

Art der Zahlung

Monatliche Abbuchung vom Konto (postpaid) Monatliche Abbuchung vom Konto (postpaid)

Kündigungsfrist

Zum Vertragsende kündbar, meist 3 Monate zum Vertragsende. Monatlich kündbar, meist 30 Tage zum Monatsende.

Zielgruppe

Lohnt sich meist nur in
Verbindung mit einem Smartphone.
Geeignet für alle Nutzer
Vorteile: Flexibilität, bequeme Bezahlmethode, Kostenkontrolle.

Kostenkontrolle

Flexibilität

Neues Smartphone

Organisation