Vodafone und Telekom im Vergleich

Vodafone und Telekom dominieren die Mobilfunkbranche und konnten in Tests mit einem stabilen Netz brillieren. Die Telekom liegt hier knapp vorne als Erstplatzierter und zeigt eine optimale Verfügbarkeit auch in ländlichen Gebieten. Beide liefern Allnet-Flats, Prepaid- oder Datentarife und punkten mit LTE-Geschwindigkeiten von 300 MBit/s und mehr. Die Telekom verzichtet dabei auf die Datenautomatik und setzt auf gratis HotSpot-Flats, während Vodafone das nicht verbrauchte Datenvolumen in den nächsten Monat überträgt. Mobilfunkgeräte und Daten-Optionen gibt es bei beiden, jedoch ist SpeedON im D1-Netz gratis, SpeedGO im D2-Netz nur bedingt.
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir die Tabelle?

Vodafone vs Telekom
Bewertung 4.5/5 basierend auf 243 Abstimmungen

Weitere Vergleiche...

Vodafone vs. Telekom

Tarif-Konditionen

Vodafone bietet nur Tarife mit 24 Monaten Vertragsbindung, bei der Telekom finden sich dagegen alle Tarife auch mit monatlicher Kündbarkeit.

Tarif-Modelle

Bei beiden gibt es Allnet-Flats mit wechselndem Volumen, reine Datentarife, aber auch Sonder-Tarife für das junge Klientel, Geschäftskunden oder Nutzer, die preisgünstige Verträge suchen. Bei Vodafone sind die bekanntesten Tarif-Varianten die RED-Tarife, die Telekom liefert die Alternative mit MagentaMobil.

Extras

Hier gleicht sich das Angebot aus, obwohl die Optionen verschieden sind. Die Telekom führt beispielsweise die HotSpot-Flat. Mit ihr können Kunden ohne Gebühren an lokalen HotSpots surfen, tasten ihr Datenvolumen aber nicht an. Vodafone liefert dagegen zusätzliche Sicherheits-Pakete oder den Jugendschutz gegen Aufpreis. MultiCards führen beide Netzbetreiber.

Hardware

Beide Provider bieten das Smartphone als Tarif-Bestandteil ebenso wie Tablets. Die Telekom ermöglicht die Wahl zwischen solidem Mobilfunkgerät oder TOP-Smartphone und führt zudem die Smartwatch als Extra.

Gebühren

Die Gebühren variieren geringfügig, allerdings liegt Vodafone im günstigeren Bereich. So ist die niedrigste Allnet-Flat rund sechs Euro preiswerter als die gleichwertige Version der Telekom. Die verringert sich kostentechnisch aber oftmals durch einen Bonus, zumindest für die ersten zwölf Monate.

Streaming

Bei beiden Tarifen gibt es Streaming-Optionen. Während die Telekom „StreamOn“ offeriert, heißt die Alternative bei Vodafone „Vodafone Pass“. StreamOn ist kostenlos, wohingegen der Vodafone Pass nur bedingt gebührenfrei geboten wird. Schließlich teilt er sich in vier Pässe auf, darunter Social, Music, Video und Chat. Von ihnen erhalten Kunden jeweils nur einen kostenlos zum Tarif hinzu, die weiteren müssen gegen einen Aufpreis gebucht werden.

Das Surfverhalten

Vodafone liefert den Kunden LTE-Surfgeschwindigkeiten, die mit bis zu 375 Mbit/s sogar etwas höher liegen als die 300 MBit/s der Telekom. LTEmax ist bei beiden Providern vorhanden, sodass Nutzer kostenlos und ohne Umstellung Zugriff auf das jeweils schnellste Netz haben, insofern ihr Tarif dies beinhaltet.

Datenvolumen

Die Kapazitäten für die Internet-Nutzung sind ähnlich, obwohl sie sich bei Vodafone durch einen Bonus derzeit erhöhen. Jedoch gibt es bei der Telekom einen vierten Tarif mit unbegrenztem Surfen und maximal 23 GB, während Vodafone bei 16 GB das Höchstmaß an Datenvolumen erreicht.
Bei Vodafone kann ab sofort ungenutztes Datenvolumen in den nächsten Monat übertragen werden.

Datenoptionen

Sowohl die Telekom als auch Vodafone ermöglichen den Kunden, ihr Datenvolumen nach Überschreitung der Grenze erneut aufzustocken. Allerdings ist SpeedON freiwllig bei der Telekom und ohne Datenautomatik. Vodafone liefert mit SpeedGo wiederum gebührenpflichtige Buchungen von mehr Kontingent, die der Nutzer automatisch nach Erreichen der Volumengrenze aufgeladen bekommt.
Die Datenautomatik lässt sich bei Vodafone im Vorfeld deaktivieren.

Unterschiede im Überblick

Tarife Laufzeit Datenvolumen Datenautomatik Streaming-Flat Zusatz-Optionen
Telekom Allnet, Datentarif, Spar- und Jugendtarife 24 Monate oder flexibel bis max. 25 GB Nein, aber buchbar SpeedOn, HotSpot-Flat Ja, StreamOn, kostenlos Ja
Vodafone Allnet-Tarife, Datenflat, Spartarife, Tarife für junge Leute 24 Monate bis max. 16 GB Ja, SpeedGo, aber deaktivierbar, Datenvolumen übertragbar Ja, VodafonePass, aber nur einer inklusive Ja
Wer viel surfen, aber dafür kein Datenvolumen oder mehr Kosten in Kauf nehmen will, ist mit den Telekom-Tarifen gut beraten. Für die Nutzung von nicht verbrauchten Kapazitäten im nächsten Monat und eine leichte Kosteneffizienz eignet sich hingegen eher Vodafone.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

Handy Flat OHNE Vertrag

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos

Weitere Vergleich