Vertrag ohne monatliche Grundgebühr

Mobilfunkanbieter haben oft auch Verträge ohne monatliche Grundgebührn in ihrem Portfolio. Solche gibt es sowohl als Prepaid- als auch als Postpaid-Varianten. Der Vorteil ist, dass keine Kosten entstehen, solange man keine Leistungen in Anspruch nimmt. Dafür sind die Preise für Gesprächseinheiten, Internet und andere Dienste in der Regel etwas höher. Wenn Sie Ihren Vertrag nicht jeden Monat in Anspruch nehmen, kann es sich durchaus lohnen, einen Vertrag ohne Grundgebühr zu wählen. Dies ist z.B. der Fall, wenn man einen Vertrag für Alarmanlagen mit SIM-Karte, für ein Zweithandy oder für das Auto benötigt. Hier haben Sie die Möglichkeit, solche Verträge ohne Grundgebühren zu vergleichen.
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Wie gefällt dir die Tabelle?

Handyvertrag ohne Grundgebühr
Bewertung 4.5/5 basierend auf 295 Abstimmungen

Weitere Vergleiche...

Handyvertrag ohne Grundgebühr

Bedingt durch die befristete Gültigkeit bei ungenutzten Prepaidkarten wünschen sich viele Nutzer eine vertragliche Alternative für Kunden, die ihr Mobiltelefon nur wenig in Gebrauch haben. Allerdings gibt es hier einige Besonderheiten, denn die Anzahl der Handyverträge ohne Grundgebühr ist überschaubar.

Positive Merkmale

Bei einem Handyvertrag ohne Grundgebühr bleiben Sie über die gesamte Vertragslaufzeit erreichbar, ohne dafür eine regelmäßige Anwendung des Mobiltelefons in Kauf zu nehmen. Außerdem müssen Sie nicht mit monatlichen Kosten für etwas rechnen, was Sie eventuell gar nicht in Anspruch nehmen oder befürchten, dass Ihre SIM-Karte bei Inaktivität stillgelegt wird. Sie sind also flexibel, haben die Möglichkeit, Ihr Handy zu verwenden, wenn Sie es brauchen, unterliegen aber weder einem festen finanziellen Aufwand noch einer Nutzungspflicht.

Statt einer Fixen monatlichen Grundgebühr wird Ihnen am Ende des Vertragsmonats eine Rechnung gestellt, in der alle genutzten Leistungen aufgezählt werden. So haben Sie eine gute Kontrolle darüber welche kostenpflichtigen Dienste Sie tatsächlich nutzen. Alternativ zahlen Sie genutzte Leistungen über vorher gebuchtes Guthaben ab, dies ist die klassische Zahlvariante von Prepaid Verträgen bei der Sie nicht in die Situation kommen können, mehr genutzt zu haben als Sie tatsächlich bezahlen können.

Vertragsregelungen

Wer explizit nach einem Modell ohne Grundgebühr sucht, muss mit Einschränkungen rechnen. So sind die meisten Verträge mit einer kurzen Laufzeit von einem Monat versehen. Postpaid-Ausführungen mit 24 Monaten Dauer sind hingegen so gut wie immer mit einer Grundgebühr versehen.

Voraussetzungen

Klassische grundgebührfreien Verträge wie Guthabenbasierte Prepaidtarife, bei denen man im Vorhinein Guthaben auf sein Guthabenkonto buchen muss, brauchen in der Regel keine Angaben über ein gültiges Konto oder eine Schufa-Anfrage. Doch immer mehr Provider erfordern für die Bestellung einer SIM Karte eine Schufa-Anfrage sowie Angaben eines gültigen Bankkontos inklusive Sepa-Lastschrift-Mandat. So können die Provider sicher sein, dass sie ihre anfallenden Gebühren erhalten.

Berechnungsgrundlage

Bei einem Vertrag ohne Grundgebühr werden ausschließlich Kosten berechnet, wenn Sie Leistungen des Providers in Anspruch nehmen. Allerdings bucht der Anbieter dann jeden anfallenden Betrag für Telefonate, SMS oder Internet unmittelbar nach der Nutzung von Ihrem Guthabenkonto ab oder stellt Jeden Monatsende eine separate Rechung, die je nach Nutzung unterschiedlich hoch ausfällt.

Zusatzkriterien

Um einen vorteilhaften Vertrag ohne Grundgebühr zu finden, müssen Sie Ihre Suche optimieren. Achten Sie dabei zwingend auf die Konditionen. Mitunter kommen hohe Gebühren auf Sie zu, wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen.

Sonder-Aktionen

Einige Anbieter werben mit Verträgen ohne Grundgebühr und Extras wie Handy oder Tablet. Allerdings sollten Sie vorsichtig sein, denn das „kostenfrei“ bezieht sich auf die Ersparnisse, die durch die günstigen Gerätschaften oder den Verzicht auf die Anschlussgebühr entstehen, aber de facto nicht ausbezahlt werden.

Tarifwahl

Diese Vertragsvariante sieht nur feste Kosten pro Gesprächsminute vor, die direkt abgerechnet wird. Ohne eine Grundgebühr werden Optionen wie eine Allnet-Flat nicht subventioniert.

FAQs

Gibt es einmalige Gebühren?

Ja, die Meisten Anbieter verlangen eine einmalige Gebühr. Mit dieser Zahlung wird die Zusendung bezahlt sowie administrative Kosten abgedeckt die bei der Aufnahme eines neuen Kunden entstehen.

Gut zu wissen:
Viele Anbieter bieten ein kostenloses Startguthaben an, welches in etwa den Betrag abdeckt, welchen Sie für ein Starterset ausgeben.

Wird das Vertragsverhältnis aufgehoben?

Sollte die Vertragslaufzeit eines Tarifs erreicht sein ohne explizit vom Kunden gekündigt zu werden, wird der Vertrag automatisch für eine festgelegte Zeit verlängert. Üblich ist eine Kündigungsfrist von 30 Tagen bei Tarifen OHNE Laufzeit.

Gut zu wissen:
Prepaidbasierte Verträge haben keine Laufzeit im eigentlichen Sinne, allerdings muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums Guthaben aufgeladen werden oder eine Nutzung irgendeiner Form stattfinden, damit die SIM-Karte nicht deaktiviert wird. Dieser Zeitraum ist unterschiedlich, bewegt sich aber grob zwischen 6 bis 12 Monate.

Gibt es Extras?

Ja, bei vielen sind ein Bonus für die Rufnummernmitnahme oder eine EU-Flat inklusive. Die EU-Flat ist bei jedem Tarif, der nicht explizit als Nationaler Tarif deklariert wird kostenloser Bestandteil. EU-Roaming bedeutet, dass Sie zu Ihren Inlandkonditionen auch aus dem europäischen Ausland innerhalb des Landes und ins Ausland nutzen können. Sollten Sie also eine Flatrate haben, zahlen Sie nichts für Telefoniate. Nähere Informationen über EU-Roaming finden Sie hier.

Ist Mobilfunkgerät erhältlich?

Nein, bei einem Vertrag ohne Grundgebühr gibt es kein vergünstigtes Smartphone, denn Sie subventionieren es nicht über einen festen Kostenaufwand pro Monat.

Sind Tarife ohne Grundgebühr teurer?

Teilweise, gerade dann, wenn Sie Ihr Handy doch regelmäßig oder viel nutzen, sollten Sie darüber nachdenken, die kleine Allnet-Flat zu bevorzugen. Die Gesprächskosten sind bei Vertragsarten ohne feste Gebühr meistens höher angelegt und würden Ihnen bei konstantem Gebrauch mehr Auslagen bescheren als die monatliche Grundgebühr.

Ist LTE vorhanden?

Unterschiedlich. Nicht jeder Tarif ohne Grundgebühr liefert Ihnen das Highspeed-Internet über LTE. Am besten orientieren Sie sich zuvor an der Auswahl und suchen gezielt nach einer passenden Variante.

Ist Mindestumsatz erforderlich?

Unterschiedlich, manche Provider setzen einen Mindestumsatz bei einem grundgebührfreien Vertrag voraus, um so Gewinn zu erzielen. Achten Sie bitte darauf, dass der sogenannte Mindestumsatz heutzutage oftmals durch eine „Geringnutzungsgebühr“ ersetzt wurde. Das bedeutet, Sie zahlen, sobald Sie den Tarif nicht ausreichend verwendet haben. Informieren Sie sich deshalb vorher über die genauen Konditionen, damit Ihnen der Vertrag nicht unaufgefordert gekündigt oder ungewünschte Kosten veranschlagt werden, wenn Sie das Smartphone nicht benutzt haben.

Zusatz-Optionen vorhanden?

Nein, denn sobald dies gewünscht ist, wechselt Ihre Nutzung zu einem Pauschal-Betrag und Sie zahlen eine monatliche Gebühr.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

Handy Flat OHNE Vertrag

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos

Weitere Vergleich