Umsonst eine SIM Karte bestellen

Wenn Sie eine SIM Karte brauchen aber kein Geld ausgeben wollen, dann können Sie hier eine SIM Karte umsonst bestellen. Es entstehen keine Bestellkosten, keine Versandkosten und auch keine Anschlusskosten. Die Bestellung ist 100% OHNE Bezahlung. Die Karten werden von den Anbietern verschenkt. Die Nutzung ist aber NICHT Gratis, Minuten, SMS und Internet muss ganz normal bezahlt werden. Hier erhalten Sie eine Übersicht aller Anbieter die SIM Karten komplett umsonst anbieten. Die beliebtesten kostenlosen SIM Karten sind von o2 und Vodafone, aber auch die Lycamobile, Lebara oder ortel Karten sind zu empfehlen.
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Weitere Vergleiche...

Was bedeutet SIM Karte umsonst?

Bei einer Gratis-SIM-Karte wird Ihnen das betreffende Karten-Modell von dem jeweiligen Provider ohne Bereitstellungskosten, Anschlussgebühren, Versandkosten oder andere finanzielle Auslagen, also umsonst, zur Verfügung gestellt.

Was ist NICHT umsonst?

Auch bei Gratis-SIM-Karten müssen Sie die Gebühren für die Nutzung, darunter das Telefonieren oder Surfen, bezahlen.

Warum werden SIM Karten umsonst angeboten?

Kostenfreie SIM-Karten dienen meistens der Kundenakquise und sind Bestandteil verschiedener Marketing-Strategien der Anbieter. Die Idee ist es, potenziellen Neukunden eine lukrative Tarif-Nutzung in Aussicht zu stellen, wodurch jene später eventuell zu einem Langzeittarif wechseln. Somit unterstützt die Gratis-SIM-Karten auch die Kundenbindung.

Wie SIM-Karte umsonst Bestellen?

Die Gratis-SIM-Karte lässt sich bei den verschiedenen Providern bestellen oder über ein entsprechendes Internet-Portal ordern. Mitunter kann sie auch direkt im Handy-Shop oder telefonisch bei dem Anbieter in Anspruch genommen werden. Dazu müssen Sie aber den Betreiber kontaktieren.

Wie kann ich bestellen?

SIM-Karten umsonst lassen sich hauptsächlich online bestellen und werden Ihnen meistens als Triple-SIM-Ausführung zugeschickt.

Wie geht die Aktivierung?

Für die Aktivierung gibt es unterschiedliche Optionen. Die schnellste Vorgehensweise erfolgt über das Internet via Online-Registrierung. Hierzu sollten Sie die erforderlichen Daten, darunter Telefonnummer und Kartennummer, eingeben. Manchmal wird ebenfalls ein Passwort benötigt. Die eigentliche Registrierung gelingt dann mittels vorgegebener Anleitung und endet mit einer Bestätigung seitens des Providers. Diese kann jedoch einige Stunden dauern. Ihre kostenfreie SIM-Karte ist danach sofort einsatzbereit. Als zweite Version der Registrierung steht Ihnen eine passende Service-Hotline zur Verfügung, wo Sie ebenfalls durch eine bereitgestellte Instruktion die Aktivierung vornehmen. Selbstverständlich wäre aber auch das Registrieren über ein vorgefertigtes Formular möglich, welches Sie auf dem Postweg oder per Fax an den Anbieter schicken.

Wer bietet SIM-Karten kostenlos an?

Vodafone Callya Bei Vodafone Callya erhalten Sie ein Startguthaben von 1 Euro, eine 4 GB LTE-Abdeckung mit bis zu 375 Mbit/s und profitieren von einem EU-Roaming ohne zusätzliche Kosten. Zudem gibt es das Modell in drei unterschiedlichen Ausführungen, wodurch Sie garantiert den Tarif finden, der Ihrem Nutzungsverhalten entspricht. Diese Variante ist daher das aktuell komfortabelste Gratis-SIM-Karten-Angebot, was der Markt anbietet.
ortel Freikarte Entschließen Sie sich zu einer Gratis-SIM-Karte von „ortel“, haben Sie das E-plus-Netz gewählt und dürfen sich über einen Bonus bei der Rufnummernmitnahme freuen. Außerdem entfällt der Grundpreis und die Gebühren bleiben in einem angemessenen Rahmen.
o2 Loop Freikarte Bei O2 bekommen Sie ebenfalls ein Startguthaben in Höhe von 1 Euro und eine vorteilhafte Tagesflat mit jeweils 99 Cent, die Ihnen ein entsprechendes Datenvolumen beschert. Zudem können ergänzende Leistungen hinzugebucht werden wie diverse Smartphone-Tarife und es gibt ein Gratis-Extra bei der Bestellung der kostenfreien SIM-Karte.
Lycamobile Auch bei Lycamobile entfällt zwar das Startguthaben, aber dafür sind Roaming-Optionen, eine SIM-Karte im Wunsch-Format und eine variable Anzahl der Gratis-SIM-Karten mit bis zu 3 Exemplaren möglich.
Lebara Innerhalb des Angebots von Lebara erwarten Sie Roaming-Möglichkeiten ohne weitere Kosten und auf Wunsch ein Auflade-Guthaben in variabler Höhe sowie die D-Netzqualität. Ein Startguthaben ist aber nicht vorgesehen.
netzclub Für den Fall, dass Sie ein Tarif-Modell von netzclub nutzen möchten, dürfen Sie sich über mehrere Vorteile freuen, darunter eine Tripple-SIM-Karte oder eine kostenfreie Internet-Flat von 100 MB jeden Monat. Obendrein lässt sich das Angebot durch verschiedene Zusatz-Pakete optimieren.

FAQ

Ist die Nutzung auch umsonst?

Nein, insofern Sie Ihr Mobiltelefon mit der Gratis-SIM-Karte verwenden möchten, müssen Sie einen entsprechenden Tarif buchen und die Kosten dafür tragen.

Ist das Internet umsonst?

Nein, um im Internet zu surfen, benötigen Sie eine Internet-Flat oder ein entsprechendes Datenvolumen. Mitunter wird Ihnen dies jedoch innerhalb der Tarife angeboten. Wichtig ist auch, dass Ihr Mobilfunkgerät ebenfalls die Voraussetzungen für die Internet-Nutzung erfüllt.

Was bedeutet effektiv kostenlos?

Sollten Sie die Bezeichnung „effektiv kostenlos“ vorfinden, weist sie darauf hin, dass es Anschaffungskosten gibt, aber das vorliegende Startguthaben höher ist als jener Wert. Daher lässt sich ein solches Angebot ebenfalls als Gratis-Leistung einordnen.

Trotz Ausweispflicht SIM-Karte umsonst?

Da die Ausweispflicht alle Netzbetreiber dazu veranlasst, die Identität neuer Kunden anhand von verschiedenen gültigen Dokumenten zu überprüfen, könnte die Gratis-SIM-Karte bald Vergangenheit sein. Das wäre ein Resultat der höheren Unkosten, die dem Provider dadurch entstehen.

Sind die Nutzungsgebühren höher?

Ja, wenn Sie sich für eine kostenlose SIM-Karte entscheiden, müssen Sie mit einem Preisanstieg rechnen, weil die Provider keine langfristige Einnahme planen können und dies auf die Kosten umlegen. Deswegen ist der finanzielle Aufwand bei Basistarifen oder auch der Internet-Nutzung ohne eine derartige Flatrate deutlich kostspieliger. In Verbindung damit wird ebenfalls das Datenvolumen zügiger ausgeschöpft.

Werden kostenpflichtige Pakete automatisch aufgeladen?

Nein, denn bei der Verwendung einer Gratis-SIM-Karte gibt es keine Verpflichtungen, weswegen Sie flexibel bleiben.

Lässt sich eine Flat zu buchen?

Ja, Sie können einen entsprechenden Flat-Tarif für einen begrenzten Zeitraum hinzubuchen und jenen für das Telefonieren, SMS versenden oder das Internet einsetzen. Die Grundgebühr darf aber niemals Ihren vorhandenen Guthaben-Wert überschreiten.

Gibt es einen Mindestumsatz?

Nein, bei der Nutzung einer kostenfreien SIM-Karte entfällt der Mindestumsatz. Allerdings sollten Sie Ihr Mobilfunkgerät gelegentlich nutzen. Bei manchen Anbietern könnte nach Ablauf einer festgesetzten Frist andernfalls eine Deaktivierung der SIM-Karte erfolgen.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB
mehr Infos

Ohne Vertragslaufzeit

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos

Freiminuten

Freiminuten-Tarif, die Alternative zur Allnet Flat. Hier finden sie eine Übersicht über alle Freiminuten-Tarife schon ab 4,95€ pro Monat ohne Laufzeit
mehr Infos