Handytarif GMX Mobile

Die GMX Mobil Handytarife beinhalten 300 bis 500 Freieinheiten und 2 bis 4 GB Datenvolumen. Je nach Tarif kann das Vodafone D2-Netz mit 21,6Mbit/s oder das E-Plus LTE-Netz mit bis zu 42,2MBit/s gewählt werden. GMX und WEB.de gehören zu 1&1, welches Teil der United Internet Gruppe ist.
Internet Datenvolumen
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Weitere Vergleiche...

Der ehemalige Allnet 300

Mit dem „All-Net & Surf“ feierten die Internetdienstleister „Web.de“ und „GMX“ ihren Einstieg in die Mobilfunkindustrie. Der folgende Artikel liefert Ihnen die wichtigsten Informationen zu dem Tarif und seinen Konditionen.

Ein Konzept für Flexibilität

Der „All-Net & Surf“ ist ein Aktionstarif, der Ihnen für einen festgelegten Zeitraum bereitgestellt wird. Seine vorherige Bezeichnung lautete „Allnet 300“ und bezog sich auf die 300 Freieinheiten, die er umfasst. Jener Tarif ist mit einem Laufzeitvertrag verbunden und kann nicht als Prepaid-Variante gebucht werden. Er basiert auf einem Grundtarif, dem „All-Net & Surf 1 GB“ sowie Tarifoptionen mit höherem Datenvolumen, die alle einer Preisstabilität unterliegen.

Der Standard-Tarif in Fakten

Zu den Leistungen des „All-Net & Surf 1 GB“ zählen:
  • 300 flexible Gratiseinheiten in alle Netze
  • 1 GB Internet-Flatrate pro Monat mit 21,6 Mbit/s, anschließend bis zu 64 kBit/s
  • erstklassige D-Netzqualität
Statt dem D-Netz können Sie dasselbe Modell mit dem E-Netz bekommen. Dann wird der Tarif um drei Freimonate und LTE mit bis zu 25 Mbit/s ergänzt. Der Preis für den „All-Net & Surf 1 GB“ beträgt jeweils 6,99 monatlich. Die Freieinheiten lassen sich von Ihnen für Gespräche oder SMS verwenden. Eine Kombination aus beidem ist ebenfalls erlaubt.

Die Anbieter und ihre Entstehungsgeschichten

Der Tarif wird von „GMX“ und „Web.de“ offeriert. Letzterer Provider wurde 1995 als Portal für Internetdienste gegründet. Zwei Jahre später folgte das Web-Portal „GMX“. Die beiden Dienstleister sind ein Teil von „1&1“. Das Unternehmen gehört zu der United Internet AG, nahm 1988 seine Tätigkeit auf und etablierte sich 2007 als Komplettanbieter für den Bereich Internet und Telefon. Seit der Kooperation mit „Vodafone“ 2010 und „E-Plus“ 2014 verschaffte es sich einen Platz in der Mobilfunkbranche. Das gewährleistet die Seriosität des Anbieters.

Netzbetreiber & Leistungsumfang

Für den „All-Net & Surf“ bilden zwei Netze die Grundlage. Inwieweit sie sich voneinander differenzieren, lesen Sie in den kommenden Abschnitten.

Welche Netze bietet der „All-Net & Surf“

Der „All-Net & Surf“ wird mit dem D2-Netz und dem E-Plus-Netz geliefert. Jedes hat insgesamt drei Tarife.

Der „All-Net & Surf 1 GB“ Der „All-Net & Surf 2 GB“ Der „All-Net & Surf 3 GB“

im D2-Netz
  • 100 flexible Freieinheiten in alle Netze
  • 1 GB Internet-Flat mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • Top D-Netz-Qualität
  • die Gebühren liegen monatlich bei 6,99 Euro.
  • 200 flexible Freieinheiten in alle Netze
  • 2 GB Internet-Flat mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • Top D-Netz-Qualität
  • die Gebühren liegen monatlich bei 9,99 Euro.
  • 300 Gratis-Einheiten in alle deutschen Netze
  • 3 GB Internet-Flatrate mit bis 21,6 zu Mbit/s
  • beste D-Netz-Qualität
  • monatliche Gebühr 12,99 Euro.

im E-Plus-Netz
  • 100 flexible Freieinheiten in alle Netze
  • 1 GB Internet-Flat mit LTE bis 25 Mbit/s
  • Top D-Netz-Qualität
  • die Gebühren liegen monatlich bei 6,99 Euro.
  • 200 flexible Freieinheiten in alle Netze
  • 2 GB Internet-Flat mit LTE bis 25 Mbit/s
  • 3 Freimonate
  • monatliche Gebühren, 9,99 Euro
  • 300 Gratis-Einheiten in alle deutschen Netze
  • 3 GB Internet-Flat mit LTE bis zu 50 Mbit/s
  • 3 Freimonate
  • monatliche Grundgebühr 12,99 Euro

Welches Netz oder welcher Tarif Ihnen geeignet erscheint, richtet sich nach Ihren Ansprüchen in puncto Mobilfunknutzung.

GMX & Web.de

Der „All-Net & Surf“ wird von zwei verschiedenen Providern angeboten. Welche Gemeinsamkeiten oder Unterschiede die Internetportale haben, erfahren Sie hier.

Unterschiedliche Dienstleister – identischer Tarif

Die Konditionen stimmen bei beiden Betreibern überein. Die einzige Abweichung lässt sich bei dem Bonus feststellen. Dort erwartet „GMX“ seine Premium-Kunden mit einer Vergünstigung von 30 Euro. Bei „Web.de“ ist derselbe Betrag für Club-Mitglieder reserviert.

Die Bedingungen für den Club-Beitritt bei „Web.de“

Sind Sie daran interessiert, Ihren „All-Net & Surf“ mit einer Vergütung zu ergänzen, erfordert das Ihre Mitgliedschaft. Die ist einen Monat lang kostenfrei. Danach fallen monatliche Gebühren von 5 Euro an. Eine Anmeldung bei dem Club können Sie über die Homepage des Anbieters durchführen.

Club-Mitglied bei „Web.de“ – Basis für viele Aktionen

Der Club von „Web.de“ liefert Ihnen diverse Rabatte, ein E-Mail Postfach mit unbegrenztem Speicherplatz, Gratis-Kampagnen oder Prämien, auf die sie ohne eine Mitgliedschaft keinen Zugriff hätten.

Die Voraussetzungen für Premium-Kunden bei „GMX“

„GMX“ setzt für den Bonus bei dem „All-Net & Surf“ voraus, das Sie Premium-Kunde werden. Das Angebot ist vier Wochen lang gratis. Möchten Sie danach weiterhin zu dem Premium-Kundenstamm gehören, wäre ein Beitrag von 4,99 Euro pro Monat zu zahlen. Für die Anmeldung folgen Sie der Anleitung auf der Webseite des Betreibers.

Als Premium-Kunde Profite erzielen

Bei „GMX“ bleibt das Postfach von Premium-Kunden frei von Werbung fremder Quellen. Gleichzeitig inkludiert die Dienstleistung Rabatte oder Sie sichern sich dadurch Gutscheine von führenden Online-Shops.

FAQ

Nachfolgend werden noch weitere Fragen beantwortet, deren Themen für Sie hilfreich sein könnten.

Gibt es einen Anschlusspreis?

Ja, wenn Sie sich für den „All-Net & Surf-Tarif“ entscheiden, entsteht eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 9,99 Euro.

Welche Mindestvertragslaufzeit beinhaltet dieser Tarif?

Falls Sie von dem „All-Net & Surf“ profitieren wollen, binden Sie sich für 24 Monate an den Betreiber.

Ist eine Rufnummermitnahme möglich?

Bei dem „All-Net & Surf“ ist eine Mitnahme Ihrer bestehenden Rufnummer realisierbar. Sie wird mit einem Bonus in Höhe von 25 Euro belohnt. Um Ihre aktuelle Mobilfunknummer zu übernehmen, dürfen Sie während des Bestellvorgangs einen Vermerk machen oder den Import nach dem Vertragsabs.

Hierfür steht Ihnen das „1&1-Control-Center“ zur Verfügung. Bedenken Sie, dass Sie Ihren vorherigen Anbieter über Ihre Pläne in Kenntnis setzen müssen, damit jener Ihren Antrag genehmigen kann. Eine Rufnummermitnahme ist in den meisten Fällen nicht kostenlos. Durch den Bonus bei dem „All-Net & Surf“ können Sie die Differenz jedoch ausgleichen. Der Betrag wird mit Ihrer Grundgebühr verrechnet, sobald Ihre Mobilfunknummer erfolgreich importiert wurde.

Wie werden die Grundgebühren gezahlt?

Die Zahlung Ihrer Tarifgebühren wird monatlich per Bankeinzug von Ihrem Konto abgebucht.

Welche Kündigungsfrist muss bei dem Tarif eingehalten werden?

Sollten Sie beabsichtigen, den Vertrag „All-Net & Surf“ aufzulösen, muss Ihre schriftliche Kündigung mindestens drei Monate vor Vertragsende bei dem Anbieter eintreffen.

Was passiert bei einer Überschreitung des Datenvolumens?

Erreichen Sie vor Monatsende die Grenze Ihres Datenvolumens, minimiert sich Ihre Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s und lässt sich nicht nachträglich erhöhen. Eine Datenautomatik ist nicht vorhanden. Dadurch kommen keine zusätzlichen Kosten auf Sie zu. Somit ist der „All-Net & Surf“ ein Tarif mit adaptiven Optionen und Preisen.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Handy Flat OHNE Vertrag

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

EU Flat

Anbieter die eine EU Flatrate anbieten finden Sie hier. Die EU Flat wird für Datennutzung, Telefonie und SMS angeboten.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos