Vertrag mit Festnetz

Hier finden Sie eine Übersicht an Handyverträgen die eine Festnetznummer beinhalten. Diese Tarife mit Laufzeit beinhalten neben den normalen Tarifkonditionen die Möglichkeit sich eine zusätzliche Rufnummer für das Festnetz freischalten zu lassen. Die häufig als Homezone bekannte Festnetznummer ist in einem Einflussbereich um ihren registrierten Zuhausebereich ganz normal über Ihr Smartphone zu empfangen, nur unter Festnetzkonditionen. Vergleichen Sie mit unserem Tarifvergleich zwischen verschiedenen Angeboten welcher Tarif die für Sie interessanten Vertragsbedingungen beeinhaltet. Preislich fangen solche Handytarife bei 14,99 € an und sind vor allem im Nezt von o2 verfügbar. Alle hier aufgeführten Tarife beinhalten eine Option zur Registierung einer Festnetznummer.
Daten werden geladen...
Anbieter Vertrag Netz Kosten Leistungen Besonderheiten Weiter

Weitere Vergleiche...

Handyvertrag mit Festnetznummer

Was beinhaltet er?

Er umfasst, neben der SIM-Karte mit dazugehöriger Mobilfunknummer und dem passenden Tarif, auch eine zusätzliche Festnetznummer.

Für wen?

Der Vertrag eignet sich für Personen, die keinen gewöhnlichen Festnetzanschluss besitzen. Außerdem wäre er für berufliche Zwecke sinnvoll, da viele Menschen, speziell Geschäftskunden, noch immer lieber über eine solche Rufnummer Kontakt aufnehmen, statt über die Mobilfunknummer.

Welche Vorteile gibt es?

Bei einer solchen Vertrags-Variante profitieren Sie von einer simplen Verfahrensweise und sind immer über das Festnetz zu erreichen. Somit entfällt die regelmäßige Aufladung von Guthaben, die Gebühren werden einfach monatlich abgebucht und Sie können die Festnetznummer uneingeschränkt nutzen.

Vertrag MIT Festnetznummer vs. OHNE

Sollten Sie sich für einen Vertrag mit Festnetznummer entscheiden, können Sie mit Ihrem Mobiltelefon auch zu Festnetzpreisen telefonieren und sind für Familie oder Freunde ebenso erreichbar wie bei einem klassischen Festnetzanschluss. Obendrein unterstützt jene Vertrags-Version Ihr seriöses Auftreten in der Berufswelt.

Vertragsdetails

Wie werden sie bereitgestellt?

Einen Heimbereich für Ihr Mobilfunkgerät lässt sich auf zwei verschiedene Arten erwerben. Einerseits gibt es Verträge mit einem lukrativen Komplett-Paket. Darin ist die Festnetznummer dann bereits enthalten. Weiterhin können Sie Selbige als Zusatz-Option buchen und damit Ihren Vertrag ergänzen.

Wie ist die Laufzeit?

Ein gewöhnlicher Laufzeitvertrag dauert auch mit Festnetznummer 24 Monate. Allerdings finden sich ebenfalls Modelle, bei denen der Heim-Bereich nach circa drei Monaten gekündigt werden kann sowie eine flexible Prepaid-Variante.

o2 bietet Tarife mit gleichen Leistungen aber mit unterschiedlichen Laufzeiten. Wählen Sie ob Sie einen Tarif mit 24 monatiger Laufzeit oder monatlich kündbare Tarife bevorzugen. Unterscheiden tun sich soclche Tarife lediglich im Preis. Die Tarifer mit einer Laufzeit von 2 Jahren haben drastisch geselnkte monatliche Grundgebühren während die monatlich kündbaren Tarife maximale Flexibilität bieten.

Wie stark wirkt sich Option auf den Preis aus?

Die Gebühren für Ihren Vertrag mit Zuhause-Bereich sind abhängig von der Art, wie Ihnen die Festnetznummer zur Verfügung gestellt wird. Während Sie bei einer Homezone als Inklusiv-Leistung keine zusätzlichen Kosten berücksichtigen müssen, da diese über die Grundgebühren verrechnet werden, fallen bei der hinzugebuchten Option weitere finanzielle Auslagen an.

Gibt es eine Extra-Abrechnung

Nein, auch die Gespräche über die Festnetznummer werden mit der normalen Mobilfunkrechnung abgerechnet, die Sie monatlich erhalten. Dort sind sie oftmals allerdings separat aufgeführt.

FAQs

Wie funktioniert die Freischaltung?

Normalerweise müssen Sie einfach Ihre SIM-Karte wie gewohnt aktivieren und Ihre Festnetznummer wird automatisch mit freigeschaltet, falls Sie jene Option nutzen. In der Regel hat der Provider die dazugehörige Festnetznummer auch schon im Vorfeld im Home Location Register, kurz HLR genannt, eintragen lassen, sodass die Sendemasten sowie die entsprechenden Parameter in Ihrem gewählten Mobilfunkvertrag vermerkt sind. Insofern Ihre Homezone also verfügbar ist, erkennen Sie dies dann an dem kleinen Häuschen auf Ihrem Display. Sollte jenes nicht erscheinen, empfiehlt es sich, den Anbieter zu kontaktieren. Generell lassen sich eventuelle Probleme mit der Aktivierung so recht zügig beheben.

Ist eine Nachträgliche Freischaltung möglich?

Im Allgemeinen kann die Freischaltung jederzeit vorgenommen werden. Haben Sie die Zuhause-Option zusätzlich gebucht, lässt sich diese folglich auch im Nachhinein aktivieren. Bei den Tarifen mit inkludierter Homezone ist die Verfügbarkeit sogar automatisch vorhanden, sobald Sie Ihre SIM-Karte freischalten und die Festnetznummer zugesandt bekommen. Sie müssen sich dann um nichts kümmern.

Voraussetzungen für die Festnetzrufnummer?

Im Grunde kommt es auch hier auf die Option an, durch die Sie die Homezone nutzen. Für den Fall, dass jene auf eine andere Adresse umgelegt wird als Ihre Rechnungsadresse oder Ihre Wohn-Anschrift verlangen viele Anbieter eine Meldebescheinigung. Sie könnte in Form von einem Stationierungsnachweis, einem Arbeitsplatznachweis oder einer Immatrikulationsbescheinigung in Kraft treten. Außerdem müssen Sie einen Vertrag gewählt haben, der die Festnetznummer-Verwendung erlaubt und natürlich ein Mobiltelefon besitzen, welches sich mit dem Zuhause-Bereich einsetzen lässt. Einige Geräte zeigen zudem kein entsprechendes Symbol für die Festnetznummer an, weil die Software nicht ausreichend ist. Bei Rückfragen empfiehlt sich daher ein Gespräch mit der Kundenbetreuung.

Achtung! Bei Umzug muss eine Meldebescheinigung beim Provider abgegeben werden um die Vorwahl ändern zu können.

Wie wird die Vorwahl bestimmt?

Die Vorwahl Ihrer Festnetznummer ist abhängig von dem Umkreis, in welchem Sie jene nutzen möchten. Soll der Zuhause-Bereich demnach in einem Stadtteil von Berlin eingerichtet werden, erhalten Sie die jeweilige Vorwahl des Bezirks.

Gibt es einen Eintrag in die Gelben Seiten /Telefonbuch?

Genau wie bei der Mobilfunknummer oder einem normalen Festnetzanschluss können Sie auch die Nummer Ihrer Homezone in das Telefonbuch, die Gelben Seiten oder andere Verzeichnisse eintragen lassen. Dies wäre insbesondere für die berufliche Nutzung von Vorteil.

Rufnummernmitnahme / Wunschrufnummer möglich?

Ja, auch bei einem Vertrag, der einen Heim-Bereich beinhaltet, lässt sich eine Rufnummernportierung durchführen. Die Vergabe einer Wunschrufnummer ist jedoch eher auf die Mobilfunknummer beschränkt.

Geht die Festnetz-Rufnummer bei einem Tarifwechsel verloren?

Dies ist unterschiedlich und richtet sich nach dem beabsichtigten Wechsel. Möchten Sie von einem Tarif mit Festnetznummer auf eine Ausführung ohne umsteigen, entfällt die Option verständlicherweise. Ändern sich wiederum nur die Leistungen wie das Datenvolumen, bleibt die Homezone bestehen. Ähnlich verhält es sich mit Zusatz-Optionen, denn jene können auch bei einer Tarif-Anpassung aufrechterhalten werden.

Wie ist die Erreichbarkeit?

Grundsätzlich sind Sie mit einer Festnetznummer bundesweit erreichbar. Allerdings erstreckt sich die Verfügbarkeitsgrenze bei einer solchen Option stets nur über etwa 500 Metern bis hin zu zwei Kilometern, ausgehend von Ihrem gewählten Homezone-Bereich.

Wie lässt sich die Verfügbarkeit prüfen?

Um herauszufinden, ob Sie an der gewünschten Adresse einen Heim-Bereich nutzen können, sollten Sie die Verfügbarkeit online prüfen. Dort geben Sie Ihre Daten wie die Postleitzahl, Hausnummer usw. ein und Ihnen wird mitgeteilt, inwiefern das Verwenden einer Festnetznummer in jenem Umkreis möglich ist.

Welche Rufnummer wird (bei Anruf auf dem Display)angezeigt?

Auch bei einem Vertrag mit Festnetznummer wird immer nur die Mobilfunknummer angezeigt.

Muss die Festnetznummer separat gekündigt werden?

Nein, insofern Sie einen Vertrag inklusive Festnetznummer aufheben möchten, ist keine zusätzliche Aufhebung notwendig. Zusatz-Optionen erfordern dagegen immer eine eigenständige Kündigung.

Mögliche Alternativen?

Wenn Sie keine Festnetznummer nutzen möchten, wäre die Inanspruchnahme eines DSL-Anschlusses zu dem bestehenden Mobilfunkvertrag eine gewinnbringende Möglichkeit, ähnliche Leistungen zu nutzen.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Handy Flat OHNE Vertrag

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

EU Flat

Anbieter die eine EU Flatrate anbieten finden Sie hier. Die EU Flat wird für Datennutzung, Telefonie und SMS angeboten.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos