Drillisch EU-Roaming durch Verbraucherzentrale abgemahnt

Bei Drillisch werden derzeit einige Tarif-Umstellungen vorgenommen, die sich auf die Roaming-Optionen des Providers beziehen. Neben winSIM oder smartmobil verfolgen auch andere Marken diese Umstrukturierung. Nun kam allerdings zum Vorschein, dass sie einen entscheidenden Grund hat, denn das EU-Roaming von Drillisch soll gerichtlich untersagt werden.

Statt Europa-Paket jetzt reguliertes EU-Roaming

Ursprünglich erhielten Kunden einen festgelegten Roaming-Tarif für die Telefonnutzung im europäischen Ausland, ein sogenanntes Auslandspaket. Jenes war bei Drillisch-Marken bereits voreingestellt und trat bei Abschluss eines Laufzeitvertrags automatisch in Kraft. Mit der neuen EU-Regulierung folgte der Wechsel auf den EU-Tarif. Hierzu startete die Änderung bei winSIM und smartmobil, ließ aber yourfone sowie PremiumSIM nachziehen. Mittlerweile stellte sich dabei heraus, dass die Anpassung auf einer ernsthaften Problematik beruht, nämlich dem Verbot der bisherigen Tarif-Regelungen.

Einstweilige Verfügung gegen „Roam-like-at-home“

Die Verbraucherzentrale beklagte, die Drillisch-Tarife, die nach dem Prinzip „Roam-like-at-home“ zusammengesetzt wurden, seien nicht mit den Vorgaben der EU-Regulierung vereinbar. Daraufhin kam es zu einer Klage, bei welcher das Landgericht Frankfurt der Verbraucherzentrale Recht gab und unter dem Aktenzeichen 2-06-O263/17 eine einstweilige Verfügung gegen den Provider erhob. Grundsätzlich ist das Urteil zwar noch nicht rechtskräftig, was bedeutet, Drillisch könnte in Berufung gehen. Der Anbieter hat seine Tarif-Optionen jedoch schon umgestellt.

Zwei Tarife mit verschiedenen Vorteilen

Infolge der Neuerungen bleibt das alternative Auslandspaket nur optional mit dem Abschluss eines Vertrags buchbar. Soll es später in Erscheinung treten, wird eine monatliche Zusatzgebühr erhoben. Selbstverständlich ließe sich ebenfalls der EU-Tarif nachträglich nutzen. Welche der Varianten sinnvoller ist, kann nicht genau bestimmt werden. So bietet das bisherige EU-Paket ein separates Datenvolumen für den Einsatz außerhalb Deutschlands, welches eine Maximalleistung von 1GB hat. Jenes gilt für alle EU-Staaten sowie Lichtenstein, Norwegen, Island und die Schweiz. Weiterhin wäre es nach Überschreitung der Volumengrenze durch ein kostenpflichtiges Zusatzpaket erweiterbar. Bei regulierten EU-Tarifen zählt die Schweiz stattdessen nicht hinzu, aber die Nutzung der SIM Karte ist in allen genannten Gebieten über die vorhandene Kapazität zu identischen Konditionen wie in Deutschland verfügbar. Bedenken müssen Kunden hier nur die Fair-use-Policy von Drillisch, die bei regelmäßiger Roaming-Verwendung weitere Kosten verursacht.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB
mehr Infos

Ohne Vertragslaufzeit

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos

Freiminuten

Freiminuten-Tarif, die Alternative zur Allnet Flat. Hier finden sie eine Übersicht über alle Freiminuten-Tarife schon ab 4,95€ pro Monat ohne Laufzeit
mehr Infos