Bundesnetzagentur schafft Austauschplattform für 5G-Standardisierung

Der Wechsel zu einem 5G-Mobilfunknetz ist in vollem Gange. Damit hierbei aber nicht nur die Netzbetreiber eine Entscheidungsgewalt haben, sollen auch Unternehmensgruppen aus der deutschen Wirtschaft ein Mitbestimmungsrecht erhalten. Die Bundesnetzagentur führte daher jetzt eine Basis für diese Interessenvertretung ein.

Entwicklung von Übergangstechniken für 5G-Standard

Derzeit arbeiten die Netzausrüster und Anbieter mit Hochdruck an der Einführung diverser Übergangstechniken, welche die Umstrukturierung von LTE zu 5G regeln sollen. In dem Zusammenhang kommt es zu einem internen Wettbewerb, denn jeder Netzbetreiber wünscht sich, dass seine Technik-Variante auch in die endgültigen Standards integriert wird. Dies entscheidet allerdings die weltweite Standardisierungsorganisation, kurz 3GPP genannt. Geplant ist daraufhin, den LTE-Nachfolger 5G zum Jahr 2020 als neue kommerzielle Mobilfunknetz-Ausführung zu realisieren.

Industriezweige werden in 5G-Entscheidungen eingebunden

Während die Netzausrüster bereits über die finalen Techniken diskutieren, wurden immer mehr Stimmen der künftigen Nutzer laut, die ein Mitspracherecht fordern. Gerade Unternehmer sind auf ein stabiles Netz angewiesen, um auch die beabsichtigte Digitalisierung der Produktionsprozesse sicherzustellen. Dies muss zudem ebenfalls in ländlichen Regionen glücken. Aufgrund der vorherrschenden Netzausfälle wollen die Industrie-Betriebe die Verwirklichung des 5G-Mobilfunknetzes darum aktiv mitgestalten.

Einheitliche Kommunikationsplattform als Interessenvermittler

Infolgedessen kam es in den Sommermonaten zu ersten Konzeptvorstellungen, wie sich die Erwartungen der Industriellen am effektivsten in die Standardisierung einfügen lassen. Als Resultat gründete die Bundesnetzagentur eine Austauschplattform, über die sämtliche Wünsche der Unternehmer sinnvoll in die Umstrukturierung involviert werden. Im Mittelpunkt steht eine verbesserte Koordinierung einzelner Interessen von jeglichen Industrie-Branchen wie der Automobilindustrie, aber auch von der Landwirtschaft, den Mediengesellschaften, Sicherheitsorganisationen oder dem Gesundheitswesen. Weiterhin soll die Plattform als Absolvent von vorbereitenden Tagungen und stellvertretender Partner bei Konferenzen agieren, die in Verbindung mit der 5G-Standardisierung in Erscheinung treten. Nicht zuletzt gelingt es so, ebenfalls Start-ups, mittelständische und kleine Firmen in die Geschehnisse rund um den 5G-Standard einzubeziehen. Auf diese Weise können die Motivationen der Wirtschaft gewinnbringend und aussagekräftig an 3GPP weitergeleitet werden, ohne als Einzelner mit subjektiven Anforderungen unterzugehen. Das künftige Mobilfunknetz mit 5G soll somit zu einem leistungsstarken Standard avancieren, der die Erwartungshaltung der Provider und die Bedürfnisse der Industrie verkörpert.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Handyvertrag günstig ohne Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

EU Flat

Anbieter die eine EU Flatrate anbieten finden Sie hier. Die EU Flat wird für Datennutzung, Telefonie und SMS angeboten.
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Ohne Vertragslaufzeit

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos

Freiminuten

Freiminuten-Tarif, die Alternative zur Allnet Flat. Hier finden sie eine Übersicht über alle Freiminuten-Tarife schon ab 4,95€ pro Monat ohne Laufzeit
mehr Infos