Fertigstellung von 5G in Phasen

Der 5G-Standard soll 2020 eingeführt werden und damit als Nachfolger von 4G fungieren. Allerdings scheint die komplette Funktionsfähigkeit der neuen Netzfrequenz zu diesem Zeitpunkt noch nicht zugänglich zu sein. Viel eher wird 5G wohl in mehreren Phasen erscheinen.

5G in Teilfunktionen verfügbar

Professor Doktor Thomas Magedanz erklärte auf dem Foseco Forum, dass der neue Netz-Standard 5G in der Realität als heterogenes und diverses System veranlagt ist, welches die bisherigen Technologien von 3G und 4G diesbezüglich übertreffen wird. Daher lassen sich 2020 auch erst einige Funktionen anwenden. Diese sind dann unterschiedlich anwendbar, weil private Nutzer mit einem Smartphone andere Anforderungen haben als eine digitalisierte Produktionsstätte oder Bereiche, in denen es um die zuverlässige Sicherheit geht. Weiterhin werden auch Geräte mit niedrigerer Kommunikation ihre Netzstabilität erhalten, selbst wenn Smartphones schon kein Netz mehr hätten.

Network Slicing für virtuelle Netzwerkaufteilung

Ein solches Anwendungsspektrum gelingt bei 5G aufgrund von einem sogenannten Network Slicing. Hier werden virtuelle Netzwerkteile aus dem tatsächlichen Netzwerk differenziert, um unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten zu unterstützen, ohne andere Netze in Anspruch zu nehmen. Dies präsentiert sich insbesondere für die Provider als vorteilhaft, kann allerdings erst im weiteren Verlauf der Entwicklung vollständig genutzt werden. Folglich rechnen Experten erst nach dem Jahr 2025 mit einer totalen Fertigstellung. Dafür soll der Frequenzbereich deutlich aufgestockt werden.

5G als Baukasten-System?

Sobald 5G startet, werden bereits 700 MHz bis hin zu 28.000 MHz eingesetzt, was ein Verhältnis 1:40 zeigt. Denkbar wäre jedoch sogar eine Umrüstung auf 60 GHz mit einem Verhältnis von 1:100. Diese Erweiterung gelingt jedoch nur schrittweise, vor allem weil einige der Sub-Milimeterwellen zum Anfang noch nicht vorhanden waren. Darum müssen sich Nutzer erst mit dem 700 MHz oder 3.600 MHz zufrieden geben. Obendrein orientiert sich die Kapazität an dem Verwendungszweck. Während 26 GHz in Fabrikhallen für optimale Sicherheitsvorkehrungen sorgen oder die Anbindung an Basisstationen unterstützen, wären sie für die Smartphone-Nutzung nicht sinnvoll. Ebenso verhält es sich mit der Ultra-Niedriglatenz/1ms, denn auch sie würde für gewöhnliche Mobilfunkgeräte nicht effizient sein, weil diese eher auf das Videostreaming oder Augmented Reality beschränkt sind.
Unsere Vergleiche

Günstige Tarife

Hier finden Sie eine Auflistung aller Allnet Flat Tarif mit einer Grundgebühr von bis zu 15 € und Freiminuten Tarife mit maximal 9 € Grundgebühr
mehr Infos

Internet Flatrate

Sie wissen genau, wie viel Surfvolumen sie benötigen? Hier finden sie eine getrennte Auflistung aller Allnet-Flat Tarife mit 500MB, 1GB, 2GB und 5GB und mehr!
mehr Infos

Handy Flat OHNE Vertrag

Sie möchten sich keine 24 Monate an einen Tarif binden? Hier finden sie alle Allnet-Flat Tarife die monatlich gekündigt werden können
mehr Infos

OHNE Datenautomatik

Tarife OHNE Datenautomatik finden Sie hier. D.h. nach Verbrauch des Datenvolumens werden KEINE zusätzlichen Datenpakete automatisch nachgebucht.
mehr Infos

Allnet Flat mit LTE

Highspeed Surfen im 4G-Netz (LTE). Hier finden Sie eine Übersicht aller Allnet Flat Tarife mit LTE Geschwindigkeit von 21- 300 Mbit/s
mehr Infos

Handyvertrag unter 10 Euro

Eine Allnet Flat muss nicht teuer sein - hier gibt es Allnet Flat Tarife unter 10 € pro Monat. Häufig haben solche Tarife eine Datenautomatik, darauf weisen wir in den Besonderheiten hin.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Handy

Handyvertrag OHNE Handy finden Sie hier. Die Tarife sind extrem günstig (ab 5,99 Euro) und werden ohne ein Handy, also SIM-Only angeboten. Die Tarife sind dann für Sie geeignet wenn Sie schon ein Handy oder Smartphone haben und einen neuen Handyvertrag brauchen.
mehr Infos

EU Flat

Anbieter die eine EU Flatrate anbieten finden Sie hier. Die EU Flat wird für Datennutzung, Telefonie und SMS angeboten.
mehr Infos

Allnet Flat im D1-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat im besten Netz? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Telekom-Netz (ehemals. D1-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Allnet Flat im D2-Netz

Sie suchen eine Allnet Flat mit guter Netz-Qualität? Hier finden Sie alle Anbieter die eine Allnet Flat im Vodafone-Netz (ehemals. D2-Netz) bereitstellen.
mehr Infos

Handyvertrag OHNE Anzahlung

Handyverträge mit Smartphone OHNE Anzahlung finden Sie hier. Nur 1-20 Euro einmalige Kosten und ein TOP Smartphone (iPhone 6s, iPhone SE, Galaxy S7, usw.) erhalten
mehr Infos

Handyvertrag monatlich kündbar

Monatlich kündbare Handyverträge mit Kündigungsfristen von 14-30 Tagen zum Monatsende finden Sie hier im Vergleich. Die Tarife werden mit Freiminuten, Freieinheiten, Allnet Flat und mit Internet Flatrate angeboten.
mehr Infos

3GB Internet Flat

Handy Tarife mit mindestens 3GB Internet finden Sie hier. 3GB Internet reicht dann für Sie, wenn Sie jeden Tag Ihr mobiles Internet nutzen aber nur gelegentlich mit dem Handy Videos streamen.
mehr Infos